Aus-, Fort- und Weiterbildung als Grundlage für qualifiziertes Personal

Allgemeines

 

Die AkadVet als zentrale Bildungseinrichtung Baden-Württembergs für den gesundheitlichen Verbraucherschutz mit den Bereichen Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung hat den Auftrag, neben den Ausbildungslehrgängen für Lebensmittelkontrolleure, amtliche Fachassistenten und Veterinärhygienekontrolleure bzw. den Weiterbildungslehrgängen für Amtstierärzte bedarfsgerecht Fortbildungen für das Personal im Bereich Veterinär- und Lebensmittelwesen zu organisieren.

 

Der AkadVet stehen verwaltungsinterne Gremien für die fachliche Gestaltung von Ausbildungszielen und Lehrinhalten zur Seite. Dadurch ist Aktualität, Einhaltung von rechtlichen Vorgaben und Beibehaltung von qualitativen Standards gewährleistet. Mit Dozenten und Referenten aus den beteiligten Behörden aller Verwaltungsebenen, von Bundesbehörden, Hochschulen und der Wirtschaft stehen der AkadVet Experten in ihren Fachgebieten zur Verfügung.

 

Mit dieser Unterstützung bietet die AkadVet Veranstaltungen an, die aktuellen Rechtsvorschriften und derzeitigem Wissensstand entsprechen und sowohl den rechtlichen Anforderungen als auch den Bedürfnissen der Überwachungsbehörden gerecht werden. Diese Qualifizierung des Personals ist eine der Voraussetzungen für den hohen Standard im gesundheitlichen Verbraucherschutz in Baden-Württemberg.

 


 

Fortbildungsangebote

 

Das Fortbildungsangebot der AkadVet orientiert sich in erster Linie an den Bedürfnissen der Mitarbeiter in den entsprechenden Fachbehörden.

 

Eine Übersicht über die angebotenen Fortbildungsveranstaltungen ist als Download zur Verfügung gestellt. Die Fortbildungsveranstaltungen können von den Bediensteten im öffentlichen Veterinärwesen und der Lebensmittelüberwachung in Baden-Württemberg über das Bildungsportal BW 21 gebucht werden.

Dort sind auch die genauen Programme und weitere Informationen zu den einzelnen Fortbildungen hinterlegt.

 


Aus- und Weiterbildungslehrgänge

 

Informationen zu den Inhalten der Lehrgänge, Anmelde- bzw. Bewerbungsverfahren sowie zu den Ausbildungs- und Prüfungsordnungen sind auf den Seiten der jeweiligen Berufsgruppen zu finden. In den nächsten Jahren sind folgende Lehrgänge vorgesehen:

 

 

2016

  • Vorbereitungslehrgang und Prüfung für den Tierärztlichen Staatsdienst (Anmeldungen abgeschlossen) - Start am 18. Januar 2016
  • Beginn eines neuen Ausbildungslehrgang zum / zur Lebensmittelkontrolleur/ -in (Anmeldungen abgeschlossen) - Start des Doppeljahrgangs am 01. Februar (Kurs A) bzw. 21. März 2016 (Kurs B)